Home

Vor Jahren habe ich bereits angefangen mich ernsthaft mit der Sünde auseinander zu setzen. Es hat mir viel gebracht, viel „seelischen Staub“ aufgewirbelt, mir meine Schwachheit offenbart, meine Dummheit und wie erbärmlich der ach so kluge Mensch sein kann – das tat mir gut und tut mir immer noch gut.

Nun habe ich eine hervorragende theologische Seite gefunden   (https://traditionundglauben.wordpress.com), auf welcher sehr ausführlich verschiedenste Themen angesprochen werden – unter anderem die Sünde der Acedia (Trägheit).

Es ist entscheidend dass man sich als freier Mensch damit auseinander setzt, denn die Sünde ist wie Mehltau, sie zerstört die Seele und damit die Freiheits- und Wahrheitsfähigkeit des Menschen. Interessant ist, wie der Autor über Depressionen und ihre Ursachen spricht:

  • Alkoholismus,
  • Drogensucht,
  • Pornosucht,
  • Ausschweifung,
  • Abtreibung,
  • anderen Süchten
  • Faulheit

und welche Folgen Acedia hat (Sie ist fehlende Liebe)

Acedia auf traditionundglauben.wordpress.com Teil 1

Denn die Trägheit bezieht sich nicht zwingend auf körperliche Trägheit, sondern auf geistige. Und dass geistige Trägheit überall grassiert, kann man leicht erkennen – vor allem wenn man erschreckend erweise es bei sich selber erkennt.

Ich liste nun die weiteren Links auf, denn sie sind es alle Wert, gelesen zu werden:

Acedia: Teil 2

Acedia: Teil 3

Acedia: Teil 4

Acedia: Teil 5

Acedia: Teil 6

Acedia: Teil 7

Ein Haufen Text, ich hab noch  nicht alles gelesen. Aber ich merke die Wirkung jetzt schon. Es klärt ungeklärte Bereiche seines Geistes.

ora et labora

Templarii

Post Scriptum: Ha, ein Beitrag von 2010 (laang ist es her..) zum Thema geht das noch etwas naiver an: https://recognoscere.wordpress.com/2010/08/29/die-sunde/

WOW – dies ist mein fünfhunderster Post!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s