Home

„Wenn wir dereinst im Weltmaßstab gesiegt haben, dann werden wir, glaube ich, in den Straßen einiger der größten Städte der Welt öffentliche Bedürfnisanstalten aus Gold bauen. Das wäre die ‚gerechteste‘ und beste anschaulich-belehrende Verwendung des Goldes für die Generationen, die nicht vergessen haben, wie man des Goldes wegen zehn Millionen Menschen niedergemetzelt und dreißig Millionen zu Krüppeln gemacht hat (…).“

http://de.wikiquote.org/wiki/Lenin

Und wer beschwert sich ständig darüber dass die Kirche „reich“ sei? Lenin und Konsorten haben einfach keinen philosophischen Überblick der Geschichte gehabt. Genau aus dem Grunde wie er es oben beschrieb, sind die Kirche voll mit Gold und Juwelen gewesen. Diese Schätze gehörten zum Bestand der Kirchen welche für Arme, Gebrochene, Einfache, Zerstörte, Einsame und seelisch verhungernde gedacht sind. Das Ideal Lenins wurde bereits mit den Kirchen erfüllt – er und andere haben es einfach nicht begriffen.

Templarii

Ein Kommentar zu “Lenin über goldene Bedürfnisanstalten

  1. Hat dies auf Interplanetar's Blog rebloggt und kommentierte:
    Welt seit 18 Jh. der Kosmos, Höhe, Tiefe, Breite, Grenze, unbekannt, gibt es nichts Neues, nur Umgewandeltes. Bevor die Quäker Psychiatrie und Gefängnisse reformierten sahen die, Armenhäuser mit Theologen als Anstaltsleiter,Bauern als Wächter, extrem aus. Damalige Reformen sind überholt.
    Gleiches gilt für nachfolgende Diakonie, noch später Gründung Caritas. . Geldeinnahmen, über Privatzahlung, Staat, Versicherungen nicht weniger, wie bei anderen, Wohlfahrtsverbänden, war die Beachtung der Kundenrechte, in meinen biograpischen Erfahrungen , in Kindheit als Nutzerin, später als Mitarbeiterin, noch später als rechtlich Betreuerin mit mehr Vergleichsmöglichkeiten, dort am miserabelsten. Es war nur Ausschnitt, aber der war nicht so klein, dass er bedeutungslos sein kann. Fortschritt in der Entwicklung, sind in jedem Fall dank Gesetzesänderungen. Nostalgie ist unangemessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s