Home

Auf pi-news.net aufgeschnappt:

1. Henryk M. Broder: Rede über Islam bei Evangelischer Akademie Tutzing: http://www.youtube.com/watch?v=kSGHUxezDvo

2. Religionsmonitor 2013:
http://religionsmonitor.de/pdf/Religionsmonitor_Deutschland.pdf

3. ISLAMUNTERRICHT AN DEUTSCHEN SCHULEN. Sabatina James:http://www.alhayattv.net/alhayat/gallery.html?galleryid=1&videoid=G3zls-hYoXE&alhayattv#youtubegallery

4. Herr Idriz unter der Lupe bei Report München – youtubechannel ARD: http://www.youtube.com/watch?v=PqZYuuSI6fM

5. Wikileaks – Imam Idriz, die Penzberger Moschee und der Verfassungsschutz: http://wikileaks.org/cable/2007/12/07MUNICH646.html#

6. „Scharf-Links“ über Herrn Idriz: http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=30687&cHash=496f93504f

7. Katar unterstützt islamische Terroristen – ARD: http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2003/erste8370.html

8. Fakten zur islamischen Gewalt vom deutschen Verfassungsschutz: http://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af_islamismus/

9. Islamische Parallelgesellschaft in Deutschland: http://www.welt.de/politik/deutschland/article109544417/Polygamie-in-der-Migranten-Parallelgesellschaft.html

10. Islamisch legalisierte Prostitution als Ehe auf Zeit: http://www.eslam.de/begriffe/z/zeitehe.htm

11. Islam von Islamwissenschaftlern erklärt: http://www.youtube.com/watch?v=cJGakrf7LRs

12. Turban und Hakenkreuz – eine Sendung von ARTE: http://www.youtube.com/watch?v=vrbIVuHAPUk

13. Christianophobie in islamischen Ländern: http://www.opendoors.de/

14. ZDF Doku Christenverfolgung: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1867014/Gefaehrlicher-Glaube?bc=sts;stt#/beitrag/video/1867014/Gefaehrlicher-Glaube

15. Mohammed: http://www.youtube.com/watch?v=JX2kyCqESjs

16. Zentralrat der Ex-Muslime: http://www.ex-muslime.de/

17. Legale Pädophilie im Islam: http://www.youtube.com/watch?v=eOyQm1EWfjc&feature=colike

18. OHAMMAD-FILM „INNOCENCE OF MUSLIMS” – Fakten und Analyse mit Barino Barsoum: http://www.youtube.com/watch?v=yPVvAounVmU

19. Islamisierung – CIA prognostiziert Bürgerkrieg in Deutschland: http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

3. ISLAMUNTERRICHT AN DEUTSCHEN SCHULEN. Sabatina James: http://www.alhayattv.net/alhayat/gallery.html?galleryid=1&videoid=G3zls-hYoXE&alhayattv#youtubegallery

4. Herr Idriz unter der Lupe bei Report München – youtubechannel ARD: http://www.youtube.com/watch?v=PqZYuuSI6fM

5. Wikileaks – Imam Idriz, die Penzberger Moschee und der Verfassungsschutz: http://wikileaks.org/cable/2007/12/07MUNICH646.html#

6. „Scharf-Links“ über Herrn Idriz: http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=30687&cHash=496f93504f

7. Katar unterstützt islamische Terroristen – ARD: http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2003/erste8370.html

8. Fakten zur islamischen Gewalt vom deutschen Verfassungsschutz: http://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af_islamismus/

9. Islamische Parallelgesellschaft in Deutschland: http://www.welt.de/politik/deutschland/article109544417/Polygamie-in-der-Migranten-Parallelgesellschaft.html

10. Islamisch legalisierte Prostitution als Ehe auf Zeit: http://www.eslam.de/begriffe/z/zeitehe.htm

11. Islam von Islamwissenschaftlern erklärt: http://www.youtube.com/watch?v=cJGakrf7LRs

12. Turban und Hakenkreuz – eine Sendung von ARTE: http://www.youtube.com/watch?v=vrbIVuHAPUk

13. Christianophobie in islamischen Ländern: http://www.opendoors.de/

14. ZDF Doku Christenverfolgung: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1867014/Gefaehrlicher-Glaube?bc=sts;stt#/beitrag/video/1867014/Gefaehrlicher-Glaube

15. Mohammed: http://www.youtube.com/watch?v=JX2kyCqESjs

16. Zentralrat der Ex-Muslime: http://www.ex-muslime.de/

17. Legale Pädophilie im Islam: http://www.youtube.com/watch?v=eOyQm1EWfjc&feature=colike

18. OHAMMAD-FILM „INNOCENCE OF MUSLIMS” – Fakten und Analyse mit Barino Barsoum: http://www.youtube.com/watch?v=yPVvAounVmU

19. Islamisierung – CIA prognostiziert Bürgerkrieg in Deutschland: http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

5 Kommentare zu “Einige Informationen über den grassierenden Islamismus

  1. Schöne selektive Darstellung über den bösen Islamismus.
    Besonders schön
    „Christianophobie in islamischen Ländern“
    Was ist mit Islamophobie in westlichen Ländern?

    Frage an den Autor. Wie viele Muslime kennen sie eigentlich?

    Die Nummerierung ist übrigens falsch.

    • Die Islampohpbie in westlichen Ländern wird von der gesamten Politischen Landschaft, allen Medien, allen massgeblichen Unternehmen und den meisten Initativen angeprangert und vorgeworfen. Jeder Kritiker des Islams oder des Islamismus wird des Rechtsradikalismus und Rassismus vorgeworfen.

      Muslime kenne ich zu genüge, ich bin in Deutschland aufgewachsen, dort gab und gibt es genügend. Auch in der Schule über Jahre. Persönlich sowieso. Araber, Türken, Bosniaken, Tunesier. Ungefähr 30 oder 40.

  2. Auch wenn es vielen Scheininterlektuellen in Deutschland und Europa nicht passt ,so strebt der Islam zur Zeit
    nachweisbar nach der Weltherrschaft und in der gesamten Menschheitsgeschichte haben immer Minderheiten
    sich langfristig , mit menschenverachtenden Idiologien durchgesetzt indem sie massive Gewalt eingesetzt haben.
    Die Mehrheit spielt dabei nie eine Rolle ,so ist es auch unerheblich wie die Bevölkerung in Islamischen Ländern
    denkt, denn die Minderheit die regiert bestimmt letztendlich was passiert, die Türkei und Agypten sind dabei die
    Beispiele der nahen Vergangenheit, wenn eine totalitäre Weltansicht Oberwasser bekommt. Im letzten Jahrhundert
    waren es Faschismus und Komunismus ,heute ist es das Systhem des Islam ,welches die Freiheit der Menschen
    bedroht. Wird der Islam jetzt nicht eingedämmt, werden große Teile der Welt, in naher Zukunft von dieser menschenverachtenden Idiologie beherrscht werden und was die Masse denkt ist völlig unerheblich. Nach Faschismus
    und Komunismus ,jetzt der Islam ? Wehrt den Anfängen, oder wählt euren Untergang wie das byzantinische Reich,mit
    ihrer Hauptstadt Konstantinopel ,dem heutigen Istanbul. Dem Teufel ist egal mit welcher Idiologie er die Menschen
    knechtet.

  3. „der Islam“

    Den Islam gibt es nicht. Im Irak bekämpfen sich Suniten und Schiiten. Es ist absurd anzunehmen es gäbe ein Streben nach der Weltherrschaft. Wie jede Religion versucht sich der Islam zu verbreiten. Eine konkrete Gefahr sehe ich darin nicht. Wie jede Religion wird er sich nach und nach mit den kulturellen Gegebenheiten vermischen. Das ist und war beim Christentum nicht anders.
    Der Islam entstand 700 Jahre nach dem Christentum. Wenn man ihm die gleiche Zeit wie dem Christentum zusteht, um sich zu entwickeln, dann hat er noch etwas Zeit. Wie offen und tolerant waren denn die Christen vor 700 Jahren. Zu dieser Zeit waren Muslime die Treiber der Wissenschaft und der offenen Gesellschaft. Das heißt nichts ist fest und alles kann und wird sich wandeln.

    „heute ist es das Systhem des Islam ,welches die Freiheit der Menschen bedroht. “
    Ich sehe meine Freiheit deutlich mehr durch die NSA bedroht, als durch einen muslimischen Gläubigen in irgendeiner Moschee auf der Welt.

    „Wehrt den Anfängen“
    Eben. Verstehen, lernen, aufklären. Wohlstand und Bildung helfen am ehesten gegen radikale, extremistische Strömungen. Nur wer nichts zu verlieren hat, wird solchen Menschen folgen. Darum wählten die Menschen Hitler und folgten sie den Versprechen Lenins.

    Noch ein paar Anmerkungen
    Wie viel islamischen Terror gab es in Europa in den letzten Jahren? Ein Tipp er war vernachlässigbar.
    Wie viele Tote gab es aufgrund islamistischen Terrors und aufgrund von Drohnenangriffen?
    Wie viele Kriege wurden in den letzten Jahren im Namen des Islams gegen andere Staaten geführt und wie viele im Namen der Freiheit durch die US dominierte Welt?
    Wie viele Grundrechtsverletzungen gab es durch unsere eigene Regierung?

    Bevor wir uns von außen bedroht sehen, sollten wir viel näher schauen. Die deutsche Regierung puscht gern die Terrorgefahr, obwohl in Deutschland seit Jahren nichts passiert ist. Das was passiert hat nichts mit dem Islam zu tun, sondern mit rechts- oder linksradikalen Gruppen. Gerade die rechten Gruppierungen sind aber nicht interessant, weil sie im Weltbild unserer Politik nicht existieren dürfen. Minister Friedrich findet sich nicht zu dumm ein Supergrundrecht der Sicherheit auszurufen und dabei das Grundrecht der Privatssphäre zu ignorieren. Deutschland führt einen verfassungsfeindlichen Krieg in Afghanistan und braucht Jahre, um es einen Krieg zu nennen. Immer mehr Infraststruktur wird privatisiert, auch auf die Gefahr das es den Bürgern mehr schadet als nutzt. Lobbyisten beeinflussen die Politik maßgeblich und schreiben an Gesetzen mit. Das sind die Gefahren. Nur schafft man es von ihnen abzulenken, um in guter menschlicher Tradition vor Minderheiten Angst zu verbreiten.

    • >“der Islam”

      > Den Islam gibt es nicht. Im Irak bekämpfen sich Suniten und Schiiten. Wie jede Religion versucht sich der Islam zu verbreiten. Wie jede Religion wird er sich nach und nach mit den kulturellen Gegebenheiten vermischen. Das ist und war beim Christentum nicht anders.

      Natürlich gibt es nur einen Islam. Fragen Sie die Moslems. Es gibt keine „mehrere“ Islame. Es gibt nur einen und deren Vorbild ist Mohammed. Alles was er getan und gesagt hat ist Heilig und richtig. WAS er getan hat wird gerne ignoriert. Lesen Sie mal nach. Die Streitigkeiten zwischen den Moslems drehen sich um die Nachfolge in der Hierarchie der Imane und nicht um Inhalte des Islams.

      > Es ist absurd anzunehmen es gäbe ein Streben nach der Weltherrschaft. Eine konkrete Gefahr sehe ich darin nicht.
      Och, es steht im Koran, es wurde so von den Moslems praktiziert, es WIRD von den Moslems praktiziert – ich würde mal sagen doch der Islam strebt nach Weltherrschaft. Lesen Sie den Koran. Die Sätze sind ganz einfach. Die Konkrete Gefahr ist ganz offensichtlich und überall auf der Welt ersichtlich. Fragen Sie die Christen im Irak, Iran, Ägypten, Tunesien, Malaysia. Fragen Sie die Juden in Israel, fragen Sie die Hindus in Indien. Fragen Sie die Buddhisten in Pakistan UUPPPPS die gibt es ja nicht mehr.. Wo sind die nur hin?

      > Der Islam entstand 700 Jahre nach dem Christentum. Wenn man ihm die gleiche Zeit wie dem Christentum zusteht, um sich zu entwickeln, dann hat er noch etwas Zeit. Wie offen und tolerant waren denn die Christen vor 700 Jahren. Zu dieser Zeit waren Muslime die Treiber der Wissenschaft und der offenen Gesellschaft. Das heißt nichts ist fest und alles kann und wird sich wandeln.

      Das ist eine unsinnige Theorie die auf einem ungebildeten Weltbild basiert. Sie haben WEDER ahnung vom Christentum um 700 nach Christus (ihnen würden die Augen ausfallen wenn sie wüssten wie offen sie über Philosophie, Gott, Gerechtigkeit, Wahrheit, Freiheit und Wissen gesprochen und geschrieben haben) noch verstehen sie dass der Islam laut Moslems der Endpunkt der Entwicklung ist. Der Islam hat die Hochburgen der Wissenschaft, Theologie und Forschung in der Antiken Welt erobert und vernichtet. Alexandria, Damaskus und am Ende Konstantinopel waren keine Provinzstätte. Die Pergamente aus den Bibliotheken wurden zum Heizen verbraucht. Wie sagte ein Islamischer „Gelehrter“ so schön: „Alles was wichtig ist steht im Koran. Wenn in den Pergamenten etwas anderes steht dann ist es Blasphemie, wenn etwas wichtiges in den Pergamenten steht steht es schon im Koran.“

      >“heute ist es das Systhem des Islam ,welches die Freiheit der Menschen bedroht. ”
      > Ich sehe meine Freiheit deutlich mehr durch die NSA bedroht, als durch einen muslimischen Gläubigen in irgendeiner Moschee auf der Welt.

      Tja, es gibt mehr als die NSA. Es gibt auch gigantische Glaubenssysteme die auf Unterdrückung der Meinungsfreiheit, ignoranz der Körperlichen Unversehrtheit und zerstörung der Freiheitlichen Grundordnung aus sind.

      >“Wehrt den Anfängen”
      > Eben. Verstehen, lernen, aufklären. Wohlstand und Bildung helfen am ehesten gegen radikale, extremistische Strömungen. Nur wer nichts zu verlieren hat, wird solchen Menschen folgen. Darum wählten die Menschen Hitler und folgten >sie den Versprechen Lenins.

      Erstens helfen Wohlstand und Bildung NICHT gegen radikale extremistische Strömungen, zweitens geht es beim Islam nicht darum „nichts zu verlieren“ sondern dass es in der Welt „nichts zu gewinnen“ gibt. Sie haben einen ganz anderen Glauben und ein anderes Weltbild als Sie es sich vorstellen können. Ihre lächerlichen Bundesrepublikanischen Bildungsideale sind schon völlig verschwunden und interessieren nicht wirklich. Wer will schon Bildung wenn es Sex gibt? Wer will schon Bildung wenn es Bier gibt? Wer will schon Bildung wenn die „Bildungsleute“ arrogante, ignorante, mörderische und biestige Langweiler sind? Sorry, so reden 60 jährige die in Wirtschaftswunderdeutschland aufgewachsen sind. Kein Mensch redet noch von Bildung, man ist froh das die Kinder in der Schule nicht zusammengeschlagen werden.

      > Noch ein paar Anmerkungen
      > Wie viel islamischen Terror gab es in Europa in den letzten Jahren? Ein Tipp er war vernachlässigbar.

      In ganz Europa gibt es massive Mengen von Vergewaltigungen seitens Moslemischen Extremisten. In Berlin sind 80% der Vergewaltigungen auf Türken zurückzuführen die es machen weil die „ungläubigen Deutschen“ Huren sind. In den Schulen sind Schlägereien, Unterdrückungen und Demütigungen an der Tagesordnung. Die Rütli Schule in Berlin war nur ein Prototyp. Selbst ich habe schon 1996 erlebt wie Türken in der Schulklasse das Kreuz abrissen und in den Müll legten. Von den Ehrenmorden oder den Morden auf den Strassen Deutschlands und anderer Europäischen Ländern spreche ich gar nicht mehr. Es müssen schon einige Tausende sein. Der Bürgerkrieg läuft schon längst. Es gibt schon Jud.. äh Europäerfreie Zonen in allen Hauptstädten Europas.

      > Wie viele Tote gab es aufgrund islamistischen Terrors und aufgrund von Drohnenangriffen?
      In Europa oder Weltweit? Weltweit müssten es schon mehrere Hunderttausende sein die von Moslemischen Terroristen ermordet worden sind. Die Drohnenangriffe sind eine Reaktion die selbstversändlich auch für Diktaturen gebraucht werden. Obama ist ein gefährlicher Man.

      > Wie viele Kriege wurden in den letzten Jahren im Namen des Islams gegen andere Staaten geführt und wie viele im Namen der Freiheit durch die US dominierte Welt?

      Ach sie sind so ein Kerl mit Pawlowschen Reflex der bei USA gleich Sabbert und Schimpft und den Rest ausblendet.. Haben Sie sich noch nie gefragt WARUM die USA den Irak angegriffen hat? Und warum nicht Saudi-Arabien? Können Sie sich vorstellen das die USA unter massiver beeinflussung durch Islamische Regierungen steht wie die UNO auch schon lange?

      > Wie viele Grundrechtsverletzungen gab es durch unsere eigene Regierung?
      Da unsere Regierung die Organisation ist welche die „Grundrechte“ festlegt und die Ausnahmen definiert – womöglich gar keine. Der Staat definiert was Recht und Unrecht ist. Ich selber glaube weder an die Regierung noch an von Menschen gesetzte Gesetze – je nach Mode und nach Mehrheit wird dass noch gerne geändert.

      > Bevor wir uns von außen bedroht sehen, sollten wir viel näher schauen. Die deutsche Regierung puscht gern die Terrorgefahr, obwohl in Deutschland seit Jahren nichts passiert ist. Das was passiert hat nichts mit dem Islam zu tun, > sondern mit rechts- oder linksradikalen Gruppen.

      Sie sollten sich mal informieren wie viele unserer Politiker inzwischen mit Menschen verheiratet und verbandelt sind. Sie würden sich wundern. Nur weil es hier keine Terroranschläge gibt, bedeutet es nicht dass es keine Probleme gibt. Viele der „islamischen Kämpfer“ in Syrien kommen aus Deutschland wo sie Sozialhilfe beziehen. Und nach dem Krieg dort kehren sie wieder zurück. Europa ist für diese Leute ein Rückzugsgebiet. Darum gibt es hier auch keine Terroranschläge.

      > Gerade die rechten Gruppierungen sind aber nicht interessant, weil sie im Weltbild unserer Politik nicht existieren dürfen.
      Sie haben ja wohl ein Rad ab. Rechte Gruppierungen werden ignoriert? Wollen Sie mich verarschen? Jede noch so kleine popelige Gruppierung oder Partei die sich aufbaut wird als rechte, rechtspopulistische oder rechstradikale Partei verschrien. Egal was der Inhalt der Partei ist. Jede Person die nicht passt wird als Rechtsradikal oder Rechts verschrien und ausgestossen. „Rechts“ ist das Feindbild Nummer eins in Deutschland. Man kann in Deutschland ja nicht mal mehr sagen dass man „hier in Deutschland“ wohnt und man hier „deutsch sprechen sollte“ ohne dass irgendwer mit Ausschwitz daherkommt. Auf ALLEN Demonstrationen die gegen den Mainstream (Anti-Abtreibung, Pro-Papa, oder kleinere Parteien und Bewegungen wie die Identitären oder andren) sind trainierte, geübte und vermummte Antifas zu sehen die gegen jegliches Grundrecht auf Demonstrationen so etwas wie Gegendemonstrationen veranstalten – gedeckt von allen Parteien und Medien. Diese Antifaschisten sind Gewalttätig, sie sind bedrohlich, sie sind die Kettenhunde unserer Demokratur. Sehr gerne gesellen sich dazu noch Leute die „Deutschland Verrecke“ in den Transparenten tragen – was eine Menschenverachtende und Bösartige Aussage ist. Diese nennen sich dann gerne Linke Aktion und tragen Stalin oder Lenin vor sich her. Massenmörder, Antidemokraten, gefährliche Psychopaten die halb Europa gemetzelt haben.

      > Minister Friedrich findet sich nicht zu dumm ein Supergrundrecht der Sicherheit auszurufen und dabei das Grundrecht der Privatssphäre zu ignorieren. Deutschland führt einen verfassungsfeindlichen Krieg in Afghanistan und braucht > Jahre, um es einen Krieg zu nennen. Immer mehr Infraststruktur wird privatisiert, auch auf die Gefahr das es den Bürgern mehr schadet als nutzt. Lobbyisten beeinflussen die Politik maßgeblich und schreiben an Gesetzen mit. Das
      > sind die Gefahren. Nur schafft man es von ihnen abzulenken, um in guter menschlicher Tradition vor Minderheiten Angst zu verbreiten.

      Sie verstehen nicht dass beides ein Problem ist. Die Lobbyisten beeinflussen die Politik seitdem es die Politik gibt. Privatsphäre gibt es nicht, überwachung und Kontrolle hat man schon immer gemacht – vor allem im Obrigkeitsliebenden Deutschland. Die jetzige Struktur des Westens erstickt sich selber – durch Zentralbankgeld gesteuert. Der Kapitalismus existiert nicht mehr, Freiheit sowieso nicht. Und dass massgeblich von Linken und Linksradikalen durchgesetzt.

      Links und Rechts sind für mich nur zwei Seiten der gleichen Münze. Es sind Linke Staatsgläubige und Rechte Staatsgläubige. Dass geistig limitierte „Bildungs“Bürgertum welches vor rund 200 Jahren die Macht in den Staaten erobert hat. Sie streiten sich um die Kontrolle.

      Der Islam kommt von der Seite und profitiert von diesem Kampf. Im Iran hat es auch funktioniert, Afghanistan war auch mal ganz anders..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s