Home

Schön zu lesen, dass mein Lebensgefühl jetzt langsam Formen annimmt:

http://kath.net/news/41635

„Geistliche Erneuerung und Evangelisation durch „Freundschaft mit Jesus“

Washington/Madison/Chicago (kath.net/idea) In den USA breitet sich eine Bewegung „evangelikaler Katholiken“ aus.

Sie betonen die Bedeutung einer persönlichen Beziehung zu Jesus Christus durch Bibelstudium, Sakramentsempfang und Evangelisation. Mit geistlicher Beratung versuchen sie, römisch-katholische Pfarreien und Studentengemeinschaften an Universitäten für den Missionsauftrag auszurüsten. „Vollzeit-Katholizismus“ des 21. Jahrhunderts

Einer der besten Kenner ist der Theologe, Soziologe und Publizist George Weigel (Washington), der die Bewegung in seinem Buch „Evangelical Catholicism: Deep Reform in the 21st Century Church“ (Evangelikaler Katholizismus: Tiefenreform in der Kirche des 21. Jahrhunderts) beschreibt.

Nach seiner Überzeugung ist ein „Vollzeit-Katholizismus“, der das ganze Leben durchdringe sowie zu Heiligung und Mission aufrufe, „der einzig mögliche Katholizismus des 21. Jahrhunderts“.[…]“

Wunderbar! Ist das toll. Auf gehts! Selber bin ich auch schon dran..

Wenn wir in Europa jetzt auch noch unsere alten Katholischen Traditionen aufleben lassen (Rosenblütenblätter an Fronleichnam ausstreuen…), dann ist es ein Schritt vorwärts richtung Christliche-moderne.

Es ist eh seltsam wie stark die „aufgeklärten“ Herrscher die von „Trennung der Kirche vom Staat“ schwafelten sich massiv in die Religionstraditionen der Europäer einmischten..

Es gibt noch mehr Nachrichten:

http://www.idea.de/detail/frei-kirchen/detail/evangelikale-katholiken-auf-dem-vormarsch-in-den-usa.html (Nur die Kommentare sind wieder einmal „protestantisch-trottelig“.. Wie immer.. Selbst Lügen auftischen und dann sich darüber aufregen dass diese Lügen „von Rom“ durchgezogen werden..)

Templarii

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s