Home

„Die Katholische ist die einzige Religion , die keinen Widerspruch zwischen einem Bierglas, einer Pfeife und dem Kreuz sieht“ Chesterton.

Ich sollte seine Bücher lesen..

Templarii

Advertisements

4 Kommentare zu “Das katholische und das Bierglas

  1. ja das mit den Büchern Chestertons lesen ist eine sehr gute Idee.
    Besonders „Ketzer Eine kurzgefasste Verteidigung der Orthodoxie gegen ihre Verächter“ ist als Einstiegslektüre zu empfehlen.

  2. Pardon, aber das ist ein dummer Spruch. Das Kreuz ist das Symbol des Christentums. Es also gar keine andere Religion geben, die zwischen Kreuz etc. Widersprüche herstellt.

    Sollte damit Toleranz gegenüber dem Weltlichen gemeint sein, so ist die im Islam noch viel größer. Nicht gerade, was Schweinefleisch und Alkohol, aber sehr wohl, was z.B. sexuelle Genüsse betrifft. Die gibt’s demnach sogar im Paradies.

    Ich will damit übrigens nicht sagen, daß man Chesterton nicht lesen solle. Sicher hat er auch Vernünftiges geschrieben. Nietzsche übrigens auch.

    • Es ist die Pflicht eines jeden Christen die Bibel zu lesen. Dort steht drinnen wie das Wort Gottes war. Die Protestanten beten vielleicht die Bibel an, sie verstehen veilleicht nicht dass das Wort Gottes Jesus ist und nicht die Bibel. Aber die Bibel muss man kennen.

      Der Himmel der Moslems ist ein Bordell. Darum bekämpfen sie die Bordelle in der Welt. Sonst hätten die Imane gar keinen Grund zu Predigen. Der Islam muss ein armes Land sein, Wüst und Leer – um den Islam am Leben zu halten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s