Home

Hier ein anschauliches Beispiel wie die Stimmung und Situation in Ägypten aktuell ist. Ratschläge an Koptische Mädchen um sich zu schützen. Wo sind die feigen Feministinnen die wegen jeder „Belästigung“ laut aufschreien? Hop Alice Schwarzer du Tapfere Kriegerin des Lichts – spende dein Geld für eine bewaffnete Söldertruppe um die Mädchen zu beschützen. Wo ist die verlogene Fräulein Butler mit ihrem dämlichen „Genderblödsinn“ um „Frauen zu befreien“ – geht nach Ägypten und hilft den Frauen.

Das Böse zeigt sein Gesicht:

{1} Steigen Sie niemals allein in ein Taxi ein, egal ob tagsüber oder abends. Fühlen Sie sich auch nicht sicher, wenn Sie sehen, dass eine Frau mitfährt. Sie gehört zum Taxifahrer.
{2} Steigen Sie niemals in die privaten Kleinbusse ein, ob leer oder überfüllt. Denn viele Mädchen wurden in solchen Kleinbussen entführt. Die Fahrgäste gehören zum Fahrer und alle gehören islamischer Banden an, die auf der Jagd nach koptischen Mädchen sind: Kopfgeldjäger!
{3} Vermeiden Sie die Nebenstraßen und die engen Gassen, ob tagsüber oder abends.

{4} Tun Sie sich bitte den Gefallen und verzichten Sie auf enge Hosen oder Kleidung. Verzichten Sie bitte auf Schminke und starkes Parfum, wenn Sie allein unterwegs sind.
{5} Egal wie alt die Schülerin ist, muss sie von einer männlichen Person begleitet werden, wenn sie zu dem Nachhilfeunterricht geht, der sonst wo stattfindet. Sie soll zu der Schule gebracht und von ihr abgeholt werden, da viele Schülerinnen am helllichten Tag entführt wurden.
{6} Schließen Sie keine Freundschaft mit muslimischen Mädchen und vertrauen Sie keiner muslimischen Mitschülerin irgendwelche persönlichen Details Ihres Privatlebens an.

{7} Sie sollen etwas in Ihrer Tasche zur Notwehr immer bei sich tragen: Elektroschocker oder Pfefferspray. Wenn Sie sich das nicht leisten können, können Sie so ein Spray selber machen. Füllen Sie ein leeres Parfumfläschen mit den schärfsten Gewürzen. Wenn Sie das auch nicht haben oder basteln können, legen Sie Insektenspray in Ihre Tasche. Seien Sie immer bereit und fassen Sie Mut. Keiner soll Sie einschüchtern und wehren Sie sich, nicht nur mit Schreien.

{8} Wenn Sie ein Auto fahren oder mit einem aus Ihrer Familie fahren, sollen Sie nicht anhalten: Ein Mensch liegt auf der Straße: meistens ist das eine Falle. Sie nähern sich ihm, um ihm zu helfen. Entweder greift er Sie an oder kommen seine Komplizen aus einem Hinterhalt raus und greifen Sie an. Eier oder Dreck: Falls Sie Eier oder Dreck auf der Windschutzscheibe geworfen bekommen, schalten Sie die Scheibenwäscher nicht an und halten Sie auch nur erst an, wenn Sie sich sicher sind, dass keiner Sie verfolgt. Auf den Autobahnen Kairos und der Großstädten wurden Autos gestohlen und Koptinnen entführt, obwohl sie nicht allein waren.

{9}Fallen Sie nicht auf die üblichen Tricks ein, wenn jemand Sie um Hilfe und um einen Gefallen bittet. Wenn Sie ein weinendes Kind sehen, welches zu seinen Eltern will, übersehen Sie es. Eine Koptin erklärte sich bereit, so ein Kind zu seinem Elternhaus zu bringen. Die Türklinge war elektrisiert und sie fiel sofort in Ohnmacht. Helfen Sie keiner älteren Frau, die in einem Taxi oder privaten Kleinbus sitzt. Sie zieht Sie rein und der Fahrer betäubt sie dann.

{10} Seien Sie bitte in der nächsten Zeit häuslich oder verlassen Sie und Ihre Schwestern und Mutter die Wohnung nur in Begleitung Ihres Bruders oder Vaters. Der militärische Flügel der Moslembrüder bzw. die Salafisten entführen die Koptinnen, egal wie alt sie und ob sie ledig oder verheiratet sind. Sie stellen sie unter Droge und filmen sie, während sie vergewaltigt werden. Um sie zum Übertritt zum Islam zu zwingen, wird die Koptin mit solchen Aufnahmen erpresst. Diejenige, die ihnen sage, dass es sie nicht kümmere, wird kaltblütig abgeschlachtet.

Und nun, ihr verlogenen Heuchler: Zeigt mir wie es in Christlichen Ländern zugeht.. Und die lesenden Moslems: Ist dass der Islam? Ist das die „Freiheit“ und „Gerechtigkeit“ die der Islam bringt? Was ist das für eine Religion? Das ist das schlimmste was es gibt. Kein Horrorfilm im Westen hat sich so etwas ausgedacht! Ihr seit alle Spinner die ihr gegen das Christentum kämpft. Wenn das Christentum wegen „Du musst Beichten und 10 Gebote halten“ schlimm ist – was ist dann das in Ägypten?

Templarii

Advertisements

8 Kommentare zu “10 Ratschläge für Koptische Mädchen in Ägypten

  1. Pingback: Frauen ordnet euch den Männern unter | Neue Reconquista

  2. „Und die lesenden Moslems: Ist dass der Islam?“
    Ich bin kein Muslim. Aber natürlich ist das nicht der Islam. Das ist Extremismus. Allerdings ist der Islam für Militanz und Extremismus anfällig, sobald ihm kein Einhalt geboten wird.

    Bei uns werden Männer und ihre Kinder ebenfalls mißhandelt, nur anders. Von Staats wegen, und seelisch, nicht mit Säure.

    Zurecht aber ist unseren militanten Fezis – Alice Schwarzer, Judith Butler, usw. usf. – vorzuwerfen, daß sie nichts gegen die Verfolgung christlicher Mädchen und Weiber tun. Sie schicken Gynokratinnen nach Afrika, um die Beschneiderinnen umzuerziehen. Damit verfolgen sie keine andere Absicht als „das Patriarchat“ bloßzustellen, das sie irrtümlich für ursächlich halten.

    Ich kann mir sogar vorstellen, daß sie gegen die Verfolgung koptischer Weiber gar nichts haben. Warum? Weil es Weiber sind, die – ebenso wie die Muslima – ein Patriarchat akzeptieren. Solche Weiber sind für die Fezis grundsätzlich Verräterinnen. Ob koptisch oder muslimisch – sie haben demnach nur ihre Herren gewechselt.

    Selbstverständlich sind unsere Politiker moralisch verpflichtet, gegen die Zustände in Ägypten einzuschreiten, schon aus historischer Dankbarkeit gegenüber der christlichen Kultur, von deren Erbe sie leben. Aber sie regieren in einer Gynokratie und denken also stramm anti-patriarchalisch.

    • Ich bin kein Moslem. Aber ich habe Geschichtsbewusstsein und ich weiss was die Moslems vor 1000 Jahren gemacht haben. Oder nach der Eroberung von Konstantinopel. Ich versichere Ihnen, dass ist der Islam. Einfach nur die Biographie von Mohammed lesen. Er hat genau solche Sachen gemacht und gesagt das man sie tun kann. Wortwörtlich.

      Templarii

    • Koran. Hadithen. – Die Sunna….
      Sie werden die Legitimierung für den extremisitschen Islam finden in dem einzigen was im Islam absolute Lehrautorität hat:; Der Koran und das Leben Mohammeds (aufgeschrieben in den Hadithen, sozusagen, die Tradition…)
      Der Islam ist eine hochgradig gefährliche politische Ideologie, synkretistisch und von einem Stifter gegründet, der kein Problem damit hatte, ein 6 (!!!)-jähriges Mädchen zu ehelichen und sich an Frauen zu nehmen, was ihm gefiel. Denn sobald eine ihm gefiel, wurde (oh Wunder) sogleich göttliche Weisung und Erlaubnis dazu erteilt. Somit durfte er sich alle Ausnahmeregelungen einheimsen. M. erlaubt ausdrücklich gefangene Frauen zu machen und sie egal ob verheiratet oder unverheiratet zu ehelichen. Er selber besaß Sex-Sklavinnen, unter ihnen solche, deren ganze Familie er davor abgeschlachtet hatte.
      Vergewaltigungen – lässt sich schnell regeln, indem man das zur Zeitehe erklärt…

  3. Pingback: Islamisierung, Krieg und Christentum | Neue Reconquista

  4. Die Bibel spricht von einem letzen Satanischen Welreich in der Offenbarung , vor dem zweiten kommen von christus
    und es sieht so aus als ob dies gerade unter dem Islam geschieht. Der Islam ist die blutigste Religion ,die es jemals
    gegeben hat und dieser Glaube wurde Jahrhunderte mit Krieg ,Mord,Versklavung und Vergewaltigung verbreitet,
    Der gesamte arabische Raum war die Wiege der Christenheit ,zwischen dem 6 und 8 Jahrhundert , eroberten
    Mohamed und seiner Nachfolger unter riesigen blutigen Massakern den arabischen und aus Konstantinopel wurde
    Istanbul. Nun ist das satanische Tier in der Endzeit wieder erwacht nämlich der Islam und er strebt wieder nach der
    Welteroberung. Genauso wie im Byzantinischen christlichen Reich im 7 Jahundert die kriegsgefahr unterschätzt
    wurde ,wird heute in Europa der Islam völlig unterschätzt. Es befindet sich ein satanisch trojanisches Pferd in Europa
    und wenn dieses Pferd nicht enttarnt wird , teilt Europa in zwanzig Jahren das Schicksal Konstantinopels,nämlich den
    Untergang. Jetzt kommt von den Deutschen möchtegern Heiligen immer, “ Aber die bösen Kreuzritter“ die Schlachten
    der Kreuzritter in ihrer Gesamtheit , sind nichts gegen die Blutströme die der Islam vergossen hat. Im übrigen dienten
    die meisten Kreuzzüge dazu, islamische Eroberungen in Europa abzuwenden. zweimal konnte Europa mit letzter Kraft
    eine Eroberung durch den Islam abwenden, diesmal steht ein trojanisches Pferd mitten in Europa. Und Multikulti Schw-
    uchtel haben im Islam wenig Überlebenschanchen . Unsere Politiker verdummen uns und ich bin sicher das gleiche
    haben auch die Politiker im Byzantinischen Reich getan. Ich bin evangelikaler Christ und sehe alles im Licht der Bibel
    und für mich sind die letzten Tage vor der Ankunft Jesus Christus, in naher Zukunft werden islamische Länder Israel
    angreifen und ihre Herre werden völlig vrenichtet werden. So steht es in der Bibel und so wird es bald geschehen

    Maranatha

    Thomas

    • Ich persönlich habe mich gefragt was wäre wenn die Endzeit schon mit dem Jahre 0 begonnen hat und bis ins Jahr 7000 geht? Wir wissen es nicht. Mit dem Islam und den Territorien ist es so eine Sache. Früher war Landeroberung sehr wichtig, etwas was Heute nicht so essenziell ist. Die Territoriale Integrität ist nicht mehr das wichtigste – wir haben nämlich Panzerglas, Pistolen, Zäune und gepanzerte Fahrzeuge. Die ganze Taktik des Überlebens (Inklusive beachtung der Gebote Gottes) muss überdacht werden.

      Nahrungsmittel gibt es im Überfluss und auch Strom (Mit Atom) sowie in letzter Zeit sogar Öl. Ich glaube der Islam tut das was er kann, weil er sonst keine Argumente hat – vor allem Evangelikale Christen setzen den Islamischen Ländern ganz schön zu. Selbst in Suadi-Arabien wachsen die Christengemeinden und das unter Lebensgefahr.

      Maranatha!

      Templarii

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s