Home

Das Bild des Himmels ist Heute nicht korrekt bedacht. Heutzutage wird eine verkürzte Karikatur vermittelt und dann darüber gelacht. Idioten machen sich ein Idiotenbild von etwas grossartigem und lachen wie Idioten über ihre eigene Idiotie ohne es zu bemerken.

Grundsätzlich gibt es zwei Elemente zu beachten: Ewigkeit und Endlichkeit. Endliche Wesen, die sich der Endlichkeit bewusst waren und sie täglich erlebten kommen in einen Ewigen Zustand. Ewige Freude bedeutet nicht dass man Dauerbesoffen ist – auch wenn viele dass so glauben. Freude kann intellektuell wahrgenommen werden, weg vom Kindergarten-rausch.

Man muss sich das mal vorstellen: Als Endliches Wesen wird man mit etwas unendlich schönem, etwas unendlich liebevollen, etwas unendlich grossartigen konfrontiert. Man reist jenseits von Raum und Zeit durch und der Geist greift hinein – man Entdeckt jeden Augenblick mehr von der Ewigen Schönheit, man schwimmt geradezu im Bewusstsein dass die Endlichkeit vorbei ist und man für ewig ohne Grenzen ohne müde zu werden, ohne zu vergessen, ohne zu altern ohne getrennt von seinen Liebsten zu sein, mit der Fähigkeit die kleinsten Freuden im vollen Umfang mit den Freunden und der Familie zu teilen – sich zusammen zu freuen. Das Ideal von Raumschiff Enterprise oder Indiana Jones ist nichts dagegen. Das Ideal von einem Volk dass durch die Zeiten der Welt reist ist nichts dagegen. Das Ideal von grossartiger Architektur, toller Kunst, phantastischer Organisation, effizienter Effizienz im Umgang mit Ressourcen und die Freude über Erfolge sind nichts dagegen. DAS ist Himmel.

Die Engel freuen sich über Gott und man kann die Freude fühlen, sie sind Rein, sie sind Glorreich, sie sind Edel und Demütig – dass ist Freude, Freude die man anfassen kann.

Die Goldenen Strassen, Kristallstädte und anders sind dagegen primitiv, Gold ist ja nur ein Metall – was soll ich mit Metall, ich will meine Freuden mit meinen Freunden teilen und zusammen froh sein. Ich will singen können, ich will mich verlieren in der Schönheit, in der Genialität des Schöpfers, in der Faszination für die Schöpfung, in der Klarheit des Bergwassers, in der stillen friedlichen Freude über einen Erfolg der mich nicht hochmütig sondern demütig macht – etwas unendlich entspannendes, stressfreies und befriedigendes.

DAS ist Himmel. Und das ist ein lohnendes Ziel.

Templarii

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s