Home

Kurz zur Standortbestimmung dessen, was ich als Wahr und als Unwahr erkannt habe.

  1. Dass der Mensch mittels co2 die Klimaerwärmung verursacht ist unwahr. Jede Aktion um „das zu verhindern“ ist Betrug und Lüge. (Und Autofahren ist nicht Böse..)
  2. Dass es keine biologischen Unterschiede zwischen Mann und Frau gibt, ist unwahr. Gender Mainstreaming ist eine Lüge.
  3. Dass Frauen das unterdrücktere Geschlecht im Westen sind, ist unwahr. Feminismus ist ein Herrschaftsinstrument weniger Frauen über alle anderen.
  4. Dass Abtreibung kein Problem ist, ist eine Lüge. Die Opfer sind nicht nur die ungeborenen Kinder sondern auch die Väter deren Nachwuchs ermordet worden ist und Mütter die ihren Körper für Politische Propaganda missbrauchen. Es gibt massive Psychologische Folgen von Abtreibungen, das fängt bei Depressionen an und geht weiter bis zu gesteigerten Brustkrebswahrscheinlichkeiten und Unfruchtbarkeit.
  5.  Dass die katholische Kirche Hexenverfolgung betrieben hat ist eine Lüge. Es war die Protestantische Kirche.
  6. Der Nationalsozialismus war eine nationale Form des Sozialismus, die Nazis nahmen sich selbst als Linke und ideologieverwandte der Kommunisten wahr. Freisler war ein ehemaliger KPD-Genosse. – Wer Nazis als „Rechte“ identifiziert ist ein Lügner und lenkt von der Verwandschaft der eigenen Proletarischen Genossenschaft ab.
  7. Der Wald stirbt nicht. Die Welt geht nicht unter. Das Ökosystem ist nicht am kollabieren.
  8. Die Eisbären sind nicht vom Aussterben bedroht. Es gibt so viele Eisbären wie noch nie.
  9. Islam heisst nicht Frieden.
  10. Homosexualität ist nicht normal.

Wird fortgesetzt…

Templarii

Advertisements

2 Kommentare zu “Was ist Wahr und was nicht; Teil 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s