Home

In Nigeria werden Christen ermordet weil sie Christen sind. An Sonntagen und in den Kirchen. Es interessiert keine Sau.

http://www.katholisches.info/2012/06/19/warum-boko-haram-und-der-genozid-an-christen-den-westen-nicht-interessieren/

[…]

„In Nigeria werden keine unbemannten Drohnen eingesetzt, um Jagd auf die Anführer der Islamistenmiliz Boko Haram zu machen. Es kommen keine Humit (Human Intelligence) und Sonderkommandos zum Einsatz, um dem Abschlachten von Christen ein Ende zu bereiten, die zu Hunderten hingemetzelt werden, während sie in ihren Kirchen beten. „Wenn derzeit der Direktor eines westlichen Geheimdienstes seine eigene Karriere in Frage stellen will, muß er nichts anderes tun, als seinen politischen Vorgesetzten gegenüber Nigeria und die dort von islamistischen Banden mit ihren Kontakten zu den Sicherheitskräften des Landes und verschiedenen Regierungsmitgliedern, verübten Morde zur Sprache bringen“, zitiert die italienische Tageszeitung Il Foglio eine „diplomatische Quelle“.“

[…]

„Während der Westen wegschaut, sterben in Nigeria immer mehr Christen. Und sie sterben sich nicht wegen der Armut, sondern wegen des Hasses islamistischer Milizen gegen das Christentum und alle Christen.“

Wo sind sie, die Menschnrechtler? Wo sind die Freiheitsrechtler? Und wo sind sie, die verlogenen „In Nigeria gibt es Krieg wegen der Armut“?

Templarii

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s