Home

Gerade jetzt läuft eine Himmelschreiende Ungerechtigkeit live und in Farbe. Das ach so tolle Urlaubsland Ägypten ist zu einem Islamischen Terrorstaat geworden.Eine gross angelegte Vertreibung der christlichen Ägypter läuft gerade jetzt!

Was ist nur los mit dem Westen? Was ist lost mit Europa? Wir werten seit Jahren terrorisiert von „Gutmenschen“ die jede noch so kleine absurde und bescheuerte Ungerechtigkeit anprangern und Bücher über Bücher schreiben, die Rechtschreibung verdrehen, ungerechte Gesetze erlassen um irgendwelchen Obskuren Grüppchen in unserer Gesellschaft geltung zu verschaffen.

Jetzt, ganz aktuell, ganz offensichtlich werden Kopten aufgrund von religiösen Gründen Diskriminiert – aber richtig! Keine eingebildete und gefühlte Diskriminierung sondern grausam und blutig. Sie werden aus den Häusern vertrieben, sie werden geschlagen, sie werden gejagt und ihre Häuser geraubt. Die Frauen und Mädchen (4 Jährige!) werden geraubt, vergewaltigt und weggeworfen. Andere werden als Sklavinnen gehalten die Kinder gebären müssen. Und das alles im Jahre 2012!

Mir ist klar das die Linken Bewegungen keinerlei Probleme mit Massenmorden und Vertreibungen haben, solange es die richtigen betrifft. So ist den ganzen Menschenrechtsaktivisten und Kommunisten egal was in der Sowjetunion bis in die 90er Jahre des letzten Jahrhunderts passiert ist. Ich weiss auf die kann man nicht zählen, sie sind damit beschäftigt Europa, Amerika und den Westen zu hassen. Ihre Sucht nach Hass und Wut ist Teil ihres Selbst, sie können nicht mehr davon ab.

Aber was ist mit dem Rest? Warum sagt keiner etwas? Klar will keiner mehr ein Christ sein, weil die ja so böse waren vor irgendwie 1000 Jahren. Aber wir sind das christliche Abendland, wir haben Menschenrechte und sie sind wichtig und wir müssen sie verteidigen – oder denen helfen die unter Menschenrechtsverletzungen leiden!

Die Kopten in Ägypten werden wegen ihrer Religion diskriminiert, vertrieben und ermordet. Sie sterben dort! Wir schauen tatenlos zu! Das ist ein Verbrechen der höchsten Güte.  Als Christ weiss ich, dass ich Sündige wenn ich Sünder unterstütze. Im Strafrecht nennt man das Beihilfe und natürlich begehen wir die Straftat der unterlassenen Hilfeleistung.

Ganz ehrlich, ich hab keine Ahnung wie man den Kopten helfen kann. Ich ahne aber dass Waffen da keine wirklich gute Hilfe wären. Ich nehme mal an das 90% von den überlebenden Kopten fliehen werden. Und zwar zu uns. Es gibt Menschen die das ablehnen, ich lehne massive Einwanderung auch ab – andererseits können wir die Leute nicht sterben lassen. Schon gar nicht von agressiven Islamisten die meinen einen „Gottesdienst“ zu tun wenn sie alle Nichtchristen ausrotten.

Das sind Menschenrechtsverletzungen der höchsten Güte – aber es glaubt ja eh keiner an das Menschenrecht, auch die Menschenrechtsaktivisten nicht. Die meisten von ihnen wollen sich nur wichtig machen um „Vorwürfe“ zu formulieren, bevorzugt gegenüber dem bösen, mordenden Westen und Kapitalismus. Der Kaiser ist nackt und lacht über Leichen!

Es ist unerträglich sich das anzuschauen, davon zu hören, es mitzubekommen. Die tatsächlich passierenden Verbrechen scheinen wie aus einem Horror-Psycho-Thriller, das haben wir mal im Fernsehen angeschaut. Jetzt passiert es massenhaft in der Wirklichkeit und was ist? Wie gelähmt schauen wir alle da hin und fürchten uns? Sind ignorant?

Menschenrechte? Frauenrechte? Kinderrechte? Ein Recht auf Wohnung? Ein Recht auf Nahrung? Ein Recht auf Körperliche Unversehrtheit? Gibt es alles nicht! Scheissegal, völlig unwichtig weil die Opfer Christen sind. So viel zum Thema „Aufgeklärte Industrienationen“.

Zum Kotzen diese Scheisse! Es tut mir unendlich leid das wir wie gelähmte Idioten zuschauen wie barbarische Menschenschlachter ein Vertreibung organisieren, Kinder rauben, Frauen Zwangsislamisieren und Schwängern, Menschen alles rauben und dann auch noch frech in die Kamera grinsen und einem erzählen das sie das Recht dazu haben weil Gott ihr Handeln legitimiert.

Da ihr ganzen Weltverbesserr, Umweltschützer, Menschenschützer, Frauenschützer! Da! Denen könnt ihr helfen! Dort sind sie, sie heissen Kopten, sind in Ägypten, sind dort eine MINDERHEIT (Für all die Minderheitengläubigen!). Sie sind nicht mal weiss –also auch für Rassisten die Weisse hassen kein Problem. Geht da hin, oder handelt hier. Nehmt die Leute auf, pflegt sie, gibt ihnen Essen und Trinken, gebt ihnen eine Unterkunft – und hört auf ständig die Verbrecher, die Täter, die Bösen Mörder und Entführer zu schützen!

Wenn das nichts mit dem Islam zu tun hat, dann erwarte ich Islamische Organisationen die dagegen vorgehen. Ich will die sehen, in Massenprotesten, überall auf der Welt! Es gibt doch so viele von ihnen. In jeder Stadt ist eine Moschee. Wo sind die Gegner dieser Islamisten? Bei billigen Karikaturen sind überall Moslems aufgestanden und haben sich gewehrt. Ist das Morden und vertreiben von Menschen im Namen des Islams nicht eine viel schlimmere Karikatur der Religion des Friedens? Oder ist es nicht so? Ich will Erklärungen sehen, Betroffenheitssendungen, Entschuldigungen der Moslems wegen der Taten ihrer Glaubensbrüder. Hey man die klauen kleine Mädchen und vergewaltigen sie. Ist das egal? Ist das nicht schlimm?

Einfach furchtbar! Und wütend bin ich auch über mich..

Templarii

 

Ein Kommentar zu “Helft den Kopten!

  1. Pingback: Kopten ohne Grenzen | Neue Reconquista

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s