Home

Lehrreich zum verstehen der Gefühlslage unseres Kontinents, hier ein kleiner Ausschnitt der Matthäuspassion.

Viele Bezüge zum alten Testament – der Bräutigam bezieht sich wohl auch auf das Hohelied Salomon:

Kommt, ihr Töchter, helft mir klagen,

Sehet – Wen? – den Bräutigam,

Seht ihn – Wie? – als wie ein Lamm!

O Lamm Gottes, unschuldig

Am Stamm des Kreuzes geschlachtet,

Sehet, – Was? – seht die Geduld,

Allzeit erfunden geduldig,

Wiewohl du warest verachtet.

Seht – Wohin? – auf unsre Schuld;

All Sünd hast du getragen,

Sonst müßten wir verzagen.

Sehet ihn aus Lieb und Huld

Holz zum Kreuze selber tragen!

Erbarm dich unser, o Jesu!

Und hier mit der dazugehörigen Musikuntermalung, viel Spass beim heraushören der Worte und der verschiedenen Gesangsebenen:

Der gesamte Text: http://webdocs.cs.ualberta.ca/~wfb/cantatas/244.html

Templarii

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Matthäuspassion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s